Übersetzung

Mein Angebot:

Mein Sprachpaar als staatlich geprüfte und öffentlich bestellte Übersetzerin ist Spanisch – Deutsch. Ich übersetze neben allgemeinsprachlichen Texten gerne auch fachsprachliche Texte, u.a. aus folgenden Fachgebieten:

  • Urkunden und Zeugnisse
  • Bewerbungen und Lebensläufe
  • Geschäftsbriefe
  • Wirtschaftstexte
  • Tourismus und Reisen
  • Geisteswissenschaftliche Texte
  • Politikwissenschaftliche Texte

 

Durch die Beeidigung kann ich nun auch beglaubigte Übersetzungen anfertigen.

Überwiegend beschäftige ich mich mit geschrieben Texten. Sollten Sie allerdings auf der Suche nach einer Behördendolmetscherin sein oder eine Begleitung zu einem Arzttermin benötigen (Deutsch-Spanisch), dann kann ich Sie dabei gerne unterstützen.

Kann ich Ihnen vielleicht auch noch mit einem ganz anderen Thema behilflich sein? – Ich bin vielseitig interessiert, habe gelernt interdisziplinär zu denken und arbeite ich gerne in neue Themenfelder ein. Sprechen Sie mich dazu gerne an!

 

Qualitätssicherung

Vor und während meiner Arbeit als Übersetzerin konnte ich viel Erfahrung in beiden Sprachen und Kulturkreisen sammeln und bilde mich ständig weiter. Damit ich bei übersetzungstechnischen Themen auf dem Laufenden bleibe, bin ich u.a. Mitglied im Berufsverband der Übersetzer (BDÜ).

Um Ihnen stets stilistisch gelungene Übersetzung zu bieten, arbeite ich nach dem Muttersprachlerprinzip, wonach Übersetzer nur in die eigene Muttersprache übersetzen sollen. Gerne übersetze ich daher Texte vom Spanischen ins Deutsche. Sollten Sie Übersetzungen vom Deutschen ins Spanische wünschen, dann bearbeite ich Ihren Auftrag gerne in Zusammenarbeit mit einer muttersprachlichen Kollegin.

Datenschutz ist mir sehr wichtig und ihre Aufträge werden selbstverständlich jederzeit vertraulich behandelt.

 

Preise

Kein Text gleicht dem anderen - jeder Text hat seine Besonderheiten, seine Ecken und Kanten. Daher ist der Preis einer Übersetzung u.a. abhängig vom fachlichen Niveau, dem Gesamtumfang des Textes und dem gewünschtem Liefertermin.

 

Daher lassen sich an dieser Stelle auch keine Pauschalpreise angeben. Der Preis wird individuell für jedes Projekt ermittelt. Folgende Eckdaten können jedoch als Orientierung gelten:

  • Ich berechne den Preis einer Übersetzung nach der Zahl der Normzeilen des Ausgangstextes. Eine Normzeile gemäß der DIN-Norm besteht aus 55 Anschlägen inklusive Leerzeichen.
  • Beim Zeilenpreise orientiere ich mich an dem Justizvergütungs- und –entschädigungsgesetz (JVEG), das eine Vergütung zwischen 1,55 € bis 2,05 € pro Normzeile vorsieht.
  • Mindestauftragswert: 50 €

 

Folgende Fak­to­ren können den Preis der Übersetzung erhöhen:

  • Das Datei­for­mat: Bestimmte Formate, wie z.B. eingescannte PDF Dateien und Grafiken, bedeuten einen erhöhten Formatierungsaufwand. Je nach Datei, die mir zur Verfügung gestellt wird und dem damit verbundenen Formatierungsauftrag, berechne ich ggf. einen Auf­schlag von bis zu 10 %. Bitte stel­len Sie mir die Dateien, wenn mög­lich, im Word-Format oder einem anderen editierbaren Format zur Verfügung.
  • Der Fer­tig­stel­lungs­ter­min: Für Eilaufträge oder Aufträge, die außerhalb der üblichen Geschäftszeiten bearbeitet werden müssen, um den Termin einhalten zu können, wird ein Zuschlag berechnet.
  • Der Zweck: Eine Über­set­zung für den inter­nen Gebrauch, die rein für Ver­ständ­nis­zwe­cken benö­tigt wird, kann kos­ten­güns­ti­ger ange­fer­tigt wer­den als die Über­set­zung eines Tex­ts, der ver­öf­fent­licht oder beglaubigt wer­den soll. Sollte z.B. das Korrekturlesen durch eine Kollegin notwendig sein, muss dies zusätzlich berechnet werden muss.

 

Beauftragung:

Gerne erstelle ich Ihnen ein individuelles und unverbindliches Angebot. Dazu muss ich die Länge des Originaltextes und dessen Schwierigkeitsgrad kennen, deshalb benötige ich einen Einblick in das zu übersetzende Dokument. Am schnellsten geht dies, wenn Sie mir das Dokument per Email an isabel@carrion.de schicken. Teilen Sie mir bitte auch mit, bis zu welchem Datum die Übersetzung angefertigt werden muss. Dann schicke ich Ihnen das Angebot schnellstmöglich zu.

Sagt Ihnen das Angebot zu, schicken Sie mir bitte per Email eine kurze Angebotsbestätigung zu. Nach Erhalt der Angebotsbestätigung, fertige ich Ihre Übersetzung an.

Die fertige Übersetzung schicke ich Ihnen inklusive der Rechnung wahlweise per Post oder Email zu. Bei beglaubigten Übersetzungen ist der Versand nur auf dem Postweg oder durch Selbstabholung möglich, da diese den Beglaubigungsstempel und die Unterschrift des öffentlich bestellten und allgemein beeidigten Übersetzers tragen müssen.  

Die Bezahlung ist per Banküberweisung oder per PayPal möglich. Alle notwendigen Informationen zur Bankverbindung finden Sie auf der Rechnung.

Sagt Ihnen das Angebot nicht zu, melden Sie sich bitte bei mir, damit wir das Angebot anpassen und eine für beide Seiten zufriedenstellende Lösung finden können.

 

Ich freue mich auf Ihre Anfrage!